Wahlprogramm CDU Löhne

Programm der CDU in Löhne für die Wahlperiode 2020 bis 2025

„Löhne stärken“

Programm der CDU in Löhne für die Wahlperiode 2020 bis 2025

Stärkung durch AUSBAU
Durch Gespräche mit der Kreispolizeibehörde wollen wir erreichen, dass die Präsenz der Polizei in der Stadt erhöht wird. Die Polizeiwache muss zentral in Löhne gelegen sein. Wir wollen unser Ordnungsamt und die dortigen Ordnungskräfte noch enger mit der Polizei vernetzen und den Ordnungsamtsdienst ausbauen.

Den baulichen Zustand unserer Schulen und Sportstätten fördern und unterstützen wir ebenso, wie wir den Wohnungsmarkt im Bestand optimieren und weiter ausbauen wollen.

Löhne als zentralen Standort für mittelständische Unternehmen, wie auch unsere zahlreichen Einzelhändler, wollen wir weiter voranbringen. Unser Mittelstand muss wettbewerbsfähig bleiben. Steuererhöhungen zu Lasten der Unternehmen, wie auch der privaten Haushalte, lehnen wir daher ab.

Eine zukunftsfähige Landwirtschaft, die hochwertige Lebensmittel erzeugt, nachhaltig wirtschaftet und gut mit den Tieren umgeht ist weiter zu unterstützen. Landwirte, deren Arbeit und die Produkte die sie für uns produzieren sind unerlässlich. Wir müssen gemeinsam mit ihnen dafür sorgen, dass landwirtschaftliche Nutzflächen nicht durch unnötige Versiegelung verschwinden.

Die Integration von Flüchtlingen und Asylsuchenden ist eine der Kernaufgaben der heutigen Zeit. Mit Verstand, Weitsicht und einem langfristigen Konzept wollen wir das interkulturelle Bild in Löhne unter Berücksichtigung unserer Werte und Traditionen ausbauen.

Stärkung durch VERNETZUNG
Vernetzung bedeutet digital auf dem neusten Stand zu sein. Die ungenügende Digitalisierung unserer Schulen und Arbeitsstätten muss ein Ende haben!

Glasfasernetze müssen ausgebaut und Funklöcher geschlossen werden. Ein flächendeckender 5G-Ausbau ist ebenso zwingend erforderlich.

Der Ausbau der elektrischen Ladeinfrastruktur, an sinnvollen Standorten, ist zu realisieren. Arbeitgebern muss ein Anreiz geschaffen werden ihre Parkplätze mit Ladesäulen auszustatten. Fördermittel sind auszuschöpfen.

Auch den konsequenten Ausbau des öffentlichen Nahverkehrs wollen wir zu einem zentralen Themen machen.

Ein „Jedermann-Ticket“ zum Einheitspreis, verbunden mit generell günstigeren Ticketpreisen und der Online-Ticketbuchung, soll es möglichst vielen Bürgerinnen und Bürgern erleichtern, den ÖPNV als echte Alternative zum Auto nutzen zu können. Hierzu gehört auch die bessere Abdeckung der Außenbezirke, gerade zu Randzeiten.

Eine Erweiterung und Sicherung des Radwegenetzes von der Innenstadt in die Ortsteile und Nachbarstädte ist endlich konsequent und in Zusammenarbeit mit den Löhner Radfahrvereinen umzusetzen.

Als öffentlicher Ankunftsort und Aushängeschild für Besucher und Bewohner von Löhne, muss unser Bahnhof sicher und attraktiv sein. Ein konsequenter Aus- und Umbau, der finanziell realisierbar und transparent ist, muss im Fokus der Planungen stehen. Das Sicherheitsgefühl zu stärken und die Sicherheit konsequent zu gewährleisten, auch durch Video-Überwachung, muss bei allen Planungen Berücksichtigung finden. Vorhandene Gewerberäume müssen attraktiv für Unternehmer sein. Ein Anreiz für die Ansiedlung lokaler Dienstleister mit einem Büro im Bahnhof soll sichergestellt werden. Unser Bahnhof muss zudem barrierefrei und funktional sein, sowie öffentliche Toiletten und Waschräume erhalten.
Die hervorragende Arbeit des Bahnhofsvereins muss dabei unbedingt mit berücksichtigt und in die Entscheidungsprozesse eingebunden werden.

Stärkung durch LEBENSQUALITÄT
Ein eigener Medienkanal für Löhne ist unser Ziel. Mit der Technikaffinität der Jugend, dem Wissen und der Erfahrung älterer Mitbürger wollen wir gemeinsam interessante Programme über alle Generationen hinweg anbieten und erarbeiten. Über diesen Kanal können unsere Vereine für sich und ihre Veranstaltungen werben, Kunst- und Kulturevents beworben und Sportveranstaltungen verfolgt werden.

Der Zugang zu einer flächendeckenden (haus-)ärztlichen Versorgung ist zwingend zu gewährleisten. Hier werden weitere Anreize und Unterstützungsmechanismen nötig sein, um den Hausärztemangel zu beheben. Die Kommunikation und der Austausch mit den Ärzten und Verbänden ist ebenso erforderlich wie die Hilfe bei der Standortsuche. Wir wollen Ärzten möglichst unbürokratisch die Ansiedelung in Löhne ermöglichen, bei der Immobiliensuche helfen und bei der baulichen Ausgestaltung der Praxisräume finanziell unterstützen. Ebenfalls ist ein Palliativnetz in Löhne zu etablieren.
Pflegeplätze müssen in ausreichender Zahl und Qualität geschaffen werden. Lebensqualität bedeutet auch unsere heimischen Vereine zu stärken und in
ihren Vorhaben und Planungen zu unterstützen.

Im Einklang mit der Umwelt, durch Begrünung, Arbeiten an der Werre und der Innenstadt wollen wir unser Stadtbild weiter gestalten. Die Zugänglichkeit und Nutzung der Werre, in allen Ortsteilen durch die sie fließt, wollen wir fördern und in Angriff nehmen. Die Werre als Naherholungsgebiet zu nutzen muss allen Löhnerinnen und Löhnern möglich sein. Kanuanleger und Aufenthaltsmöglichkeiten müssen geplant, ausgearbeitet und geschaffen werden.

Löhne hat eine Zukunft. Immer mehr Familien ziehen in unsere Stadt und haben hier ihren Lebensmittelpunkt. Rückzugsflächen wie Spiel- und Bolzplätze wollen wir erhalten und ausbauen.

Neben Lebensqualität für die Ältesten muss auch an unsere Jüngsten gedacht werden: Ausbau und Schaffung von bezahlbaren Kinderbetreuungsplätzen ist ebenso wichtig wie die Sanierung und den Erhalt unserer Schulen. Unser Ziel ist es, unsere Schulen weiter auszubauen und attraktiv für Schüler und Lehrer zu gestalten.

In all diesen Fragen gilt für uns der Grundsatz: Bedarfsanalysen sind langfristig zu erstellen. Wir müssen agieren und nicht reagieren.